20.05.2021
10:00 - 11:00 Uhr / Web Forum

Das Medizinalgerät: Der Feind am Patientenbett?

Infosec Digital Forum

Medizinische Geräte vom Perfusor über den Patientenmonitor bis zum MRT sind heutzutage vernetzt oder mit dem Internet verbunden - man spricht von IoMT (Internet of Medical Things). Dieser Umstand stellt die Verantwortlichen in den Spitälern vor kaum zu bewältigende Herausforderungen. 

Das führt dazu, dass Medizinalgeräte mit unbekannten Gegenstellen vernetzt sind. Dies ist nicht nur aus Verwaltungssicht ein Problem, es wirft auch Fragezeichen auf bezüglich Sicherheit und Datenschutz. Das vollständige und aktuelle Inventar ist nicht die Lösung, sondern nur eine Basis für die Arbeit an der folgenden viel grösseren Herausforderung. Die Anzahl Cyber-Angriffe auf Spitäler steigt rapide. Medizinalgeräte sind dabei ein grosser Gefahrenherd. Sie wurden ja nicht entwickelt, um professionell geplanten und durchgeführten Cyberattacken standzuhalten. Oft sind sie ein Einfallstor für gezielte Attacken und werden zum «Feind am Patientenbett».

Zahlreiche Spitäler wurden bereits von massiven Angriffen in Mitleidenschaft gezogen. Patienten- und Gesundheitsdaten zählen bei Hackern zu den gefragtesten Daten überhaupt. Die verursachten Schäden reichen von verlorenen Patientendaten über massive Ertragsausfälle und bezahlte Lösegelder bis hin zu Schäden an Gesundheit und Leben von Patienten.

Unser kurzes und praxisorientiertes Web-Forum dreht sich um folgende Fragen:

  • Was müssen Spitäler angesichts dieser akuten Bedrohung unternehmen, und wie gut schützen sich Spitäler vor den in vernetzten Medizinalgeräten lauernden Gefahren aus der Sicht eines Praktikers?
  • Wie kann Technologie im Jahr 2021 dem Spital helfen, diese Herausforderungen zu entschärfen und ihnen effektiv und effizient zu begegnen? 

Die beiden Referenten stellen Ihnen kurz und knackig vor, wie Spitäler mit diesen Fragen heute umgehen und wie die Vernetzung von Medizinalgeräten praxistauglich und sicherer gestaltet werden kann - damit diese wieder tun können, wozu sie da sind: Vertrauenswürdig, exakt und zuverlässig arbeiten und Medizin, Pflege und Patienten dabei unterstützen, die Gesundheit zu schützen und Behandlungserfolge zu erzielen.

Christoph Knöpfel, Principal, CSP AG Competence Solutions Projects
Mirco Kloss, Business Development Manager Operational Technology DACH bei Fortinet

Das kostenlose Infosec Digital Forum findet am Donnerstag, 20. Mai 2021 von 10.00 bis 11.00 Uhr statt.